Arcadia-Live Newsletter

Ihr wollt auf dem Laufenden bleiben was unsere Shows betrifft und euch auch das eine oder andere Gewinnspiel nicht entgehen lassen? DANN IST UNSER NEWSLETTER GENAU DAS RICHTIGE! Meldet euch gleich an und verpasst kein Konzert mehr!

Mit dem Klick auf "Subscribe" willigst Du ein, dass ARCADIA LIVE GmbH, Porzellangasse 7a, 1090 Wien, Deine E-Mail-Adresse verarbeitet, um Dir Informationen zu den kommenden Shows und Gewinnspieleinladungen per E-Mail zu schicken. Diese Einwilligung kannst Du jederzeit kostenlos, ohne Angabe von Gründen, mit der Wirkung für die Zukunft, zB über den Abmeldelink im E-Mail-Footer, widerrufen.

Weitere Informationen findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

ARCADIA LIVE

SHOWS

THE MURDER CAPITAL

Fr, 24.01.2020 | Chelsea, Wien

Doors: 20:00 | Show: 21:00
Support: JUNIOR BROTHER


Solltet ihr The Murder Capital aus Dublin schon mal live gesehen haben, dann sind es bestimmt nicht die Schwere bzw. die Härte ihres Post-Punk-Sounds, die euch in Erinnerung geblieben sind, sondern ihr unglaubliches Gefühl und die Zärtlichkeit, mit der sie ihre Songs transportieren. Das machen sie sowohl live, als auch auf ihrem Debütalbum „When I Have Fears“ aus dem Jahr 2019.

Aber von vorne: Bereits 2015 begann das Quintett gemeinsam Musik zu machen – bis zum Signing bei Human Season Records und dem Release der ersten Single ließ man sich aber dann doch nochmal drei Jahre Zeit.

Mit dem Producer Mark Ellis aka Flood – sonst im Dienste von renommierten KünstlerInnen wie PJ Harvey, Nick Cave & The Bad Seeds, New Order, U2, Depeche Mode, Erasure, Foals, The Smashing Pumpkins, The Killers uva. – hat man schließlich den richtigen Mann gefunden. Es dauerte nicht mehr lange bis der erste Longplayer „When I Have Fears“ produziert war.

Inhaltlich geht es auf dem Album um das vielseitige Thema Liebe genauso wie um Einsamkeit und Trauer oder um das Sich-Eingestehen von Ängsten und Schwächen. Darauf deutet auch der schlau gewählte Albumtitel hin. Der Longplayer zeichnet aber dennoch ein Bild, das weder schwarz noch weiß ist, sondern etwas dazwischen.

„[…] reaching back to Joy Division’s drum tattoos, interlocking with surging, wave-break bass. Pixies' quiet-loud-quiet trick is in there, as are Shame and Savages, while PJ Harvey and the Bad Seeds infest tracks such as Green and Blue” meint z.B. The Guardian zum Sound der fünf Herren... Wir meinen: davon müsst ihr euch selbst überzeugen!





_______________________________

Liebe BesucherInnen! Wir sind stets bemüht, euch einen raschen und reibungslosen Einlass zu unseren Shows zu ermöglichen. Deshalb bitten wir euch NUR TASCHEN BIS ZUM DIN-A4-FORMAT (30cm x 21cm x 20cm) und keine großen Taschen und Rucksäcke mitzunehmen sowie Gegenstände, die ihr nicht unbedingt braucht, zu Hause zu lassen. Achtung: Mit größeren Taschen und Rucksäcken kann euch leider kein Einlass garantiert werden. Bitte seid euch auch dessen bewusst, dass ihr zu große Taschen nicht in allen Locations abgeben könnt. Wir danken für euer Verständnis und freuen uns auf eine tolle Show mit euch!



LOCATION

Untergrundbahn Bogen 29-31, 1080 Wien (U-Bahnbögen 29-30)





CONTACT





  • Porzellangasse 7a, A-1090 Wien
  • TEL +43 1 958 05 05
  • FAX +43 1 25330339444
  • office hours 10:00 - 17:00
  • office@arcadia-live.com


ARCADIA Live

Porzellangasse 7a Vienna, Austria
01 958 05 05 Mon-Fri 10am - 5pm