ARCADIA LIVE

SHOWS

SKUNK ANANSIE

Di, 12.07.2022 | METAStadt Open Air, Wien

Doors: 16:30 | Show: 17:30
Support: BLACKOUT PROBLEMS, DEMIAN


Einlass: 16:30 Uhr
DEMIAN: 17:30 Uhr
BLACKOUT PROBLEMS: 18:30 Uhr
SKUNK ANANSIE: 20:15 Uhr
_______________________________________________________

2019 feierten Skunk Anansie ihr 25-jähriges Jubiläum mit der Veröffentlichung des „25LIVE@25“-Albums. Die restliche Zeit des Jahres verbrachten sie damit, durch Großbritannien und Europa zu touren, Festivals zu headlinen und einige der besten Kritiken ihrer Karriere zu erspielen. Und auch für 2020 standen eine Reihe weiterer Shows am Tourplan: Unter anderem die Teilnahme am von Grace Jones kuratierten Meltdown Festival auf der Londoner Southbank.

Die weltweite Pandemie machte dem jedoch bekanntlich einen Strich durch die Rechnung, und viele der Shows mussten verschoben werden. 2022 wird’s jedoch endlich was – und uns in Österreich kommt das sogar zugute. Denn es geht sich nun auch ein Tourstopp in der Wiener METAStadt aus!

Worauf wir uns dabei am meisten freuen? Auf ihre berauschende Live-Präsenz, der man sich nicht entziehen kann. Die Energie, die Persönlichkeit, die lauten und auch die leisen Songs. Und natürlich auch die Kompromisslosigkeit, mit der Deborah Anne Dyer aka SKIN und ihre Band noch immer auf Rasse, Geschlecht oder sexuelle Zugehörigkeit pfeifen und ihre kulturelle und musikalische Botschaft in die Welt tragen. Individuell und vielfältig. Auf ihre großen Hits wie „Hedonism“, „Weak“, „Charlie Big Potato“, „Secretly“, um nur einen Bruchteil aufzuzählen. Und selbstverständlich auch auf neues Material, das nichts von seiner Schlagkraft verloren hat.

In den letzten 28 Jahren wurde die Band international als eine der größten britischen Rockbands aller Zeiten gefeiert. Die charismatische Frontfrau Skin gilt als eine der berühmtesten weiblichen Performerinnen weltweit und als Wegbereiterin für Frauen in der Musikindustrie und darüber hinaus. Als inspirierendes Vorbild, Aktivistin, Model und Muse für Designer:innen. Skin ist für viele ein Role Model durch und durch.

Im September 2020 veröffentlichte die umtriebige Künstlerin in Kollaboration mit der angesehenen Journalistin und Freundin Lucy O'Brien ihre (ersten) Memoiren, mit dem Titel „It Takes Blood And Guts“. Als Gegenentwurf zur durchwegs männlich dominierten, überwiegend weißen Britpop-Ära erzählt das Buch Skins einzigartige Geschichte: von ihren Wurzeln in der Arbeiterklasse in Brixton bis hin zu den Bühnen von Glastonbury und der internationalen Szene. Und auch auf dem Literatursektor regnete es begeisterte Kritiken, Auszeichnungen und reges Medieninteresse. Dass Skin darüber hinaus auch für jeden Spaß zu haben ist, zeigte sie 2020 mit ihrer Teilnahme an der britischen Version von „The Masked Singer“, wo sie das Publikum und die Jury gleichermaßen mit unglaublichen Interpretationen bekannter Songs begeisterte. Selbst als gelbes Entlein kann sie nämlich überzeugen!

2019 veröffentlichten Skunk Anansie mit dem brillanten Titel „What You Do For Love“ einen Track, der sofort von BBC Radio 2 in die Rotation genommen wurde und gleich zum Fan-Favorit avancierte. Anfang 2020 folgte das rifflastige „This Means War“, begleitet von einem atemberaubenden Video, das bei ihrer letzten Headline-Show in Polen vor rund 800.000 Menschen gedreht wurde.

In den mittlerweile 28 Jahren ihrer Karriere verkauften Skunk Anansie Millionen von Tonträgern, feierten zahlreiche Top 40-Singles und Top 10-Alben, gewannen etliche Awards und Multi-Platin-Auszeichnungen, teilten sich die Bühne mit Superstars wie David Bowie oder U2, und sangen mit Stevie Wonder, Nina Simone und Michael Jackson „Happy Birthday“ für Nelson Mandela. Eine Erfolgsgeschichte, die ihresgleichen sucht. Und deren letztes Kapitel noch lange nicht geschrieben wurde…

Skunk Anansie – eine Band, die von Beginn an radikal war und es – im Gegensatz zu vielen anderen – bis heute geblieben ist. Das zeigt sich einerseits in ihrer Musik, die mühelos zwischen Konfrontation und Sanftheit changiert: politisch aufgeladen und gleichzeitig emotional, direkt sowie ruhig und zurückhaltend. Aber es liegt auch im Wesen der Band an sich – in der Mischung aus Einflüssen, Kulturen und Talenten, die das Quartett so erfolgreich zusammengeführt hat. Ihre berauschenden Live-Shows sind ein Wirbelsturm aus Energie, Lärm, ganz viel Haltung und Charakter. Eine Aufforderung, Teil von etwas viel Größerem zu werden, der man unmöglich widerstehen kann. Und der wir nur allzu gern nachkommen – am 12. Juli im wunderschönen Gelände der Wiener METAStadt.

Und auch sehr, sehr super – die Special Guests, die Skunk Anansie geladen haben: Einerseits die wunderbaren BLACKOUT PROBLEMS – Alternative Rock mit Haltung und Attitüde aus München. Und mit DEMIAN gibt’s einen würdigen Opener aus heimischen Gefilden, der schon mal gscheid einstimmt auf das, was noch kommt an dem Abend…

PRESENTED BY



LOCATION

Dr.-Otto-Neurath-Gasse 3, 1220 Wien





CONTACT





  • Porzellangasse 7a, A-1090 Wien
  • TEL +43 1 958 05 05
  • FAX +43 1 25330339444
  • office hours Mo - Fr 10:00 - 17:00
  • office@arcadia-live.com


ARCADIA Live

Porzellangasse 7a Vienna, Austria
01 958 05 05 Mon-Fri 10am - 5pm