ARCADIA LIVE

SHOWS

HEARTLESS BASTARDS

Do, 10.02.2022 | Chelsea, Wien

Doors: 20:00 | Show: 21:00


Im September 2021 ist es so weit: Das neue Album "A Beautiful Life“ der Band um Erika Wennerstrom erscheint. Es ist somit der Nachfolger des 2015er Album "Restless Ones“. Die beiden Songs "How Low“ und "Revolution“ gibt‘s als Vorboten bereits im Stream.

"Es wird immer schwieriger, ein einfaches Leben zu wählen; so viele Menschen kämpfen darum, voranzukommen, um nicht zurückzubleiben“, reflektiert die Heartless Bastards-Frontfrau Erika Wennerstrom. "Ich glaube, dass eine wirklich erhabene, bewusste Gesellschaft eine ist, die versucht, sich gegenseitig zu unterstützen – eine, in der wir für das Gemeinwohl arbeiten.“

"A Beautiful Life" zeigt einmal mehr, wie Wennerstrom ihren Idealismus in kraftvollen Rock'n'Roll verwandelt. Das von Wennerstrom und Kevin Ratterman (Strand Of Oaks, Jim James, White Reaper) co-produzierte Album zeigt die in Austin, Texas, lebende Singer- Songwriterin mit einem Powerhouse-Lineup, bestehend aus Gitarristin Lauren Gurgiolo (Okkervil River), Schlagzeuger Greggory Clifford (White Denim), Multi-Instrumentalist Jesse Chandler (Mercury Rev, Midlake), Keyboarder Bo Koster (My Morning Jacket), Gitarrist David Pulkingham (Patty Griffin) und dem langjährigen Heartless Bastards Bassisten Jesse Ebaugh.

Obwohl Wennerstrom zunächst in Erwägung zog "A Beautiful Life“ unter ihrem eigenen Namen als Nachfolger ihres viel gelobten Solodebüts "Sweet Unknown“ (2018) zu veröffentlichen, betrachtete sie das neue Album letztlich als Fortsetzung der Reise, die mit dem Heartless Bastards' Meilenstein-Debüt "Stairs and Elevators“ in 2005 begonnen hatte. Und tatsächlich: mit der Verschmelzung so vieler eklektischer Merkmale – von französischem Pop oder keltischem Folk bis hin zu Space Rock, Disney-Scores und Post-Punk – gilt "A Beautiful Life" schon jetzt als das vielseitigste Werk im Bandkatalog. Songs wie das ausufernde, psychedelische Epos "Photograph“ und der ausschweifende Folk von "The River“ kanalisieren Wennerstroms nuancierte Beobachtungen in Musik, die zu Kontemplation, Katharsis und einem freudigen Gefühl des Trotzes anregt.



LOCATION

Untergrundbahn Bogen 29-31, 1080 Wien (U-Bahnbögen 29-30)





CONTACT





  • Porzellangasse 7a, A-1090 Wien
  • TEL +43 1 958 05 05
  • FAX +43 1 25330339444
  • office hours 10:00 - 17:00
  • office@arcadia-live.com


ARCADIA Live

Porzellangasse 7a Vienna, Austria
01 958 05 05 Mon-Fri 10am - 5pm